Paxos

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ankerbucht Lakka im Norden von Paxos

Die Nacht war heftiger als gedacht, da der Wind auf Nordwest und später -weiter zunehmend – auf Nord drehte. So konnte der Schwell, in der nach Norden offenen Bucht, CALYPSO nächtens ordentlich durchschaukeln, wohl dem, der genügend Kette gesteckt hatte.

viel Wind deutet sich an

viel Wind deutet sich an

Da die Bedingungen sich nicht ändern sollen, fahren wir nach Gaieos weiter. Hier finden wir vor der Hafeneinfahrt ein schönes Plätzchen und versehen uns – gegen den Wind – mit einer Landleine. Klares Wasser lädt zum Bade ein, wir haben sogar unseren eigenen kleinen Privatstrand hinterm Boot. Wir erkunden das kleine Örtchen mit dem Dingy und entdecken u.a. einen Waschsalon. Nach einem leckeren griechischen Mokka fahren wir zurück und holen unsere Wäsche.

Gaieos

Gaieos

Der Salon verfügt über drei Waschmaschinen, die alle von uns belegt werden, die Beschickung der Trockner übernimmt die nette Servicekraft für uns. Den Rest des Nachmittags verbringen wir mit Einkaufen und Chillen. Bei einem örtlichen Metzger erstehen wir ein paar Lammkoteletts, die der Meister mit gezielten Hieben vom Rest des Lamms aus dem Schaukasten trennt und für 10 €/kg in Papier einwickelt. Das wird ein Festmahl. Als wir zur CALYPSO zurückkehren erkennen wir sofort die Auswirkungen der Starkwindböen vom Nachmittag, natürlich haben weder Windstärke noch –richtung der Vorhersage entsprochen und so wurde unsere Ankerkette über den Grund der Bucht gezogen – wohl dem, der ….

Fischerromantik in Gaieos/Insel Paxos

Fischerromantik in Gaieos/Insel Paxos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.