Herbst

Heute morgen wird uns auch seitens des Wetters gezeigt, dass der Sommer einfach vorbei ist. Hatten wir die letzten Tage unseren Tee noch im Cockpit einnehmen können, sind heute morgen die Duchten, das Ganze Boot Tau nass, die Außentemperatur liegt mal gerade bei 14 Grad C und im Bauch der CALYPSO sind es auch nur 17 Grad. Wir sind in Umag/CRO der letzten Station vor unserem Heimathafen, Wir hoffen, dass der Wind sich so einstellt wie gestern. Herrliches Segeln ohne Welle bei bis zu 7 Knoten Fahrt, das schiebt. Der gestrige Abend war leider kulinarisch ein Reinfall. Der Ort wirkte wie ausgestorben und alle klagten über geringe Umsätze wegen des schlechten Wetters in diesem Jahr. So hat wohl auch das Restaurant, dessen einzige Gäste wir waren, nur noch die Reste zusammengeklaubt und was „gezaubert“, das war aber trotz des Preisnachlasses sein Geld nicht wert. Verhungern mussten wir dennoch nicht und wir schauen unserem Abschlussessen im Al Canedo in Aprilia mit Freude entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.