Abschied

Heute morgen sind unsere Freunde von der LACUS FELIX wieder ausgelaufen, die wir vorgestern hier ohne vorherige Absprache wieder getroffen hatten. Sie haben die Kaps des Peloponnes von Ost nach West umrundet, das gleiche in Gegenrichtung haben wir uns für die nächsten Tage vorgenommen.

Ines und Martin

Ines und Martin

Hier in Pylos haben wir mit Ines und Martin zwei herrliche Tage verbracht und gesehen, dass die deutsche Fußball-Nationalelf doch Weltmeister werden kann. Die Vorräte sind aufgefüllt, zwei Maschinen Wäsche gewaschen, die historische Bucht mit dem Dingy ausgemessen (Wracks haben wir keine gefunden, Schätze waren nicht zu heben) und ab morgen kommt der Wind auch wieder aus der richtigen Richtung. Heute brauchten wir sowieso einige Zeit, um richtig auf die Beine zu kommen und wir glauben, dass das an den Calamari von gestern lag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.