Poros

Gemütlich sind wir gestern nach Poros motort – den Wind auf der Nase und schwach. Wir hatten Mühe den vielen, uns entgegen kommenden Booten auszuweichen – Flottillen auf dem Weg nach Süden. Der Haupturlaubsmonat ist halt immer noch der August. Wir nähern uns Poros von Osten und durchfahren den schmalen Kanal, der die Insel vom Festland und der Stadt Galata trennt. Das hat was von Grachten befahren. Kaum 20 m von den Restaurants entfernt, gleiten wir dahin. Wir finden einen Liegeplatz am Stadtkai mit Wasser und Strom – große Seltenheit und erkunden das hübsche Örtchen. In der Stadt treffen wir Jana und Detlef von der JADE, die wir auf dem Skippertreff in Porto Heli kennengelernt haben. Nach kurzem Plausch trennen sich unsere Wege, schließlich haben auch Langzeitsegler bestimmte Dinge zu einer bestimmten Zeit zu erledigen.

Als wir zur CALYPSO zurückkehren, sehen wir Annette und Rudolf einlaufen und das gemeinsame Abendessen ist schnell beschlossen. Dagmar verläßt sich bei der Restaurantauswahl gerne auf ihr Bauchgefühl und es klappt überwiegend, so finden wir auch heute in zweiter Reihe ein gutes Restaurant mit günstigen Preisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.