Paradis Meganisi

Nachdem es gestern in Böen bis 6 Bft gewindet hatte und unsere Gäste die Feuertaufe auf einem Segelboot bestanden hatten, ist es heute gaaaanz gemütlich. Nur einen kurzen Hüpfer braucht es und wir sind in der Bucht Athemi angekommen, hier betreibt Martin eine Segelschule. Daniela und Martin hatten sich eine kleine Pause gegönnt und kommen zeitgleich mit uns in der Bucht an. Martin wird von mir im Laufe des Nachmittags mit Fragen zum Revier bombardiert und beantwortet alles mit großer Geduld. Aufgrund der Wetterlage empfiehlt er uns noch einen besonders günstigen Ankerplatz, also verlegen wir in den Nordteil der Bucht. Hier unterstützen die Beiden uns noch beim Ausbringen der Landleine, sodaß wir unser Dingy an Bord lassen können. Beim Ankerbierchen klönen wir noch was rum und wollen abends der Restaurantempfehlung von Martin folgen.

Was soll ich sagen, es wird ein lustiger Abend mit Taschenlampengefunzel auf dem Heimweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.